2005
Gegründet im März 2005 als Bewerberbüro unter der Firmenbezeichnung "Service-Center". Die Kunden und Kundinnen waren arbeitsuchende Frauen und Männer, Kunden und Kundinnen der Agentur für Arbeit und der ARGE Osnabrück, heute Jobcenter. Noch im selben Jahr kamen Aufträge des Jobcenters dazu. Wir wurden im Rahmen der "freien Vergabe" mit Vermittlungsprojekten beauftragt.

2007
Die Umfirmierung zur Service-Center Altevogt GmbH fand im April 2007 statt, mit Blick auf die geplante Erweiterung des Geschäftsfeldes um die Arbeitnehmerüberlassung. Ab Mai 2007 erhielten wir von der Agentur für Arbeit die Erlaubnis für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung.

2012
Im Januar 2012 gründeten wir die Altevogt Personaldienstleistungen GmbH, um Kunden und Kundinnen außerhalb von Osnabrück, nämlich im westfälischen Raum um Herford, einfacher bedienen zu können. Inzwischen werden beide Unternehmen aus Osnabrück geführt.

2013
Im November wurden die Geschäftsbereiche Arbeitnehmerüberlassung und die private Arbeitsvermittlung des Service-Center Altevogt zertifiziert nach DIN ISO EN 9001. Ferner erhielten wir die Zulassung als Träger für Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach §45 Abs. 1, Nr. 1-5, III SGB.

2014
Das Erscheinungsbild wird überarbeitet. Ein neuer Webauftritt soll einen besseren Überblick über die einzelnen Tätigkeitsbereiche schaffen, die Firmenphilosophie und -kompetenz nahebringen und vor allem schnell über aktuelle Stellenangebote informieren.

2016
Die Geschäftsfelder für unsere Gesellschaften werden neu geordnet und klar getrennt. Im Rahmen dessen übernimmt die Altevogt Personaldienstleistungen GmbH alle Aufträge der Arbeitnehmerüberlassung, um den administrativen Aufwand, für uns und unsere Kunden, zu optimieren.
Die Service-Center Altevogt GmbH ist nun in der Lage, ausschließlich und spezialisiert als Träger für Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach §45 Abs. 1, Nr. 1-5 III  tätig zu werden. Primäres Ziel ist es, arbeitssuchende Frauen und Männer mit Coaching-Maßnahmen bei (neuen) beruflichen Orientierungen zu unterstützen bzw. (neue) Perspektiven aufzuzeigen.